Hoch in den Norden von Namibia

        Fotos von Spitzkoppe, Brandberg und aus dem Kaokoveld

Wie im letzten Blogeintrag versprochen, kehre ich mit vielen Fotos aus unserem Namibia-Botswana-Urlaub zurück. So viele, dass sie nicht alle in einen Blogeintrag passen. Daher kommen die Fotos häppchenweise.

 

Da das Theater im Dezember/Januar Sommerpause hatte, ging es für Lena, Chris (extra aus Deutschland eingeflogen) und mich für 5 Wochen durch Namibia und Botswana. Ein kleiner Abstecher an die Victoria-Falls war auch dabei, aber die Fotos gibt's erst viel später.

 

Unsere 5 Wochen waren voll gepackt mit schönen Erlebnissen, neuen Bekanntschaften, ganz viel Autofahren, vielen Tieren und mit vielen Abenteuern (was oftmals an den Tieren lag...). Unser Pajero hat durchgehalten und keines der wilden Tiere hat uns aufgefressen. Wir sind WIRKLICH froh, heil wieder in Windhoek angekommen zu sein!

 

Die folgenden Bilder sind aus der ersten Woche unserer Reise. Von Windhoek ging es am Brandberg entlang bis hoch ins (fast) verlassene Kaokoveld. Dort im Marienflußtal wohnen schon seit Jahrhunderten die Himbas, die bis heute ihre traditionelle Lebensweise beibehalten haben. Die Begegnungen mit den Himbas waren eindrucksvoll bis traurig und enttäuschend.

Nach dem wir nun im landschaftlich wunderschönen Kaokoveld bzw. Marienflußtal waren, muss ich sagen, man sollte es sich zweimal überlegen, ob man dort hinfährt.

Denn hier gerät man stärker denn je in ein typisches "Touristen-Dilemma": durch das Bereisen und Erkunden eines solchen Ortes zerstört man genau das, was man dort sucht - die unberührte Natur. In diesem Falle geht das vor allem auf die Kosten der dortigen Landschaft und somit auf den Lebensraum der dort lebenden Menschen und ihrer gewohnten Lebensweise.

 

Später ist man immer schlauer, aber die durch unseren Besuch geschehene Veränderung bleibt nun mal bestehen.

 

Nun aber viel Spaß mit den Fotos.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    janis (Mittwoch, 13 Februar 2013 08:47)

    haha...den vogel haben wir im krüger auch gesehen. mein absoluter favorite.
    geile bilder. demnächst sollten wir dann mal zusammen was starten, hehe.lg

Clemens Hess Fotografie

Fotograf aus Frankfurt für Business-Shootings, Firmenevents und Werbefotografie im Rhein-Main-Gebiet und deutschlandweit.
Neben meiner Tätigkeit als Portrait- und Eventfotograf biete ich Ihnen auch individuelle Kommunikationsberatung und die Entwicklung einer passgenauen Bildstrategie für Ihr Unternehmen.